NUAD TAO – Thai Fussmassage

Die traditionelle thailändische Fußmassage ist das perfekte Programm gegen müde Füße und einen abgespannten Geist. Sie belebt und schenkt genussvolle Entspannung.

Nuad Tao (Thai: „Füsse massieren“) entstammt der chinesischen Fussreflexzonenmassage und widmet sich ganz den Füßen und Unterschenkeln.

Nuad Tao – der Weg zu lächelnden Füßen
Die Kunst der traditionellen Thai-Fußmassage ist in Thailand weit verbreitet und gehört für die dort lebenden Menschen zum Alltag. An nahezu jeder Straßenecke findet man kleine Massageplätze, wo Thai-Fußmassage angeboten wird. Sie dient zur Entspannung, Steigerung des Wohlbefindens und zur Gesundheitsvorsorge.

Die Thai-Fußmassage beginnt mit einem warmen Fußbad. Mit speziellen Ölen und/oder Cremes werden anschließend Fuß, Unterschenkel und Knie durch Druck- und Streichtechniken entspannt und gelockert. Zur Aktivierung und Stimulation der Reflexzonen an den Füßen setzt der Masseur nicht nur seine Hände, sondern auch einen speziellen Holzmassagestab ein. Dadurch kann er präzise und verstärkt Druck auf die zu massierenden Bereiche und Energiepunkte ausüben.
Die Arbeit an den Reflexzonen der Füße und an den Energiebahnen der Unterschenkel wirkt auf viele Bereiche des Körpers, aktiviert den Energiefluss und harmonisiert ihn im gesamten Körper.

In Nuad Tao verbinden sich Wellness, Beauty und ein uraltes Behandlungskonzept zu einer komplexen und wohltuenden Anwendung, die zu einer Vitalisierung und tiefen Entspannung des gesamten Organismus führt.
Erlerne die Technik der Thai-Fußmassage und begeistere dich für eine wunderbare Methode der Gesunderhaltung.

 

2-tägiger Massagekurs inklusive Skript und Ausbildungs-Zertifikat:  320 € (Frühbucherpreis € 290)

Leitung: Gastreferentin Adelheid Volk-Depner

➥ Zu den Seminarterminen